Talk to winBevor Sie weiterlesen, besuchen Sie doch hierzu die andere Seite von http://www.soulbath.com

Und so Sie es wollen, ist die folgende Seite eine never ending soundsite, so Sie es wollen. Clicken Sie oben rechts auf Seite verkleinern und lesen Sie jetzt weiter.

In meinen Rhetorikseminaren habe ich mich kontinuierlich mit dem Einsatz und der Formbarkeit von Stimme und Tönen beschäftigt. Die Stimme als Ausdruck der Seele, ist es wert, gepflegt zu werden. Mit der Stimme erreichen wir oder erreichen wir nicht unsere Ziele.

Die Stimme wird direkt nach dem Auftreten und Betreten eines Ortes bewusst bis unbewusst wahrgenommen.Wie eine Stimme empfunden wird, ist  Geschmackssache. Dennoch gehe ich davon aus, dass es so etwas gibt, wie einen kollektiven Geschmack.

Auch wenn mittlerweile 60% der 6 Milliarden Weltbürger- undBürgerinnen mit den Augen die Welt begreifen, lohnt es sich, uns unserer Stimme anzunehmen. Unserer Stimme Aufmerksamkeit zu schenken. Unsere Stimme zu beleuchten. Unsere Stimme abzuhören. Unsere Stimme zu checken, checken zu lassen.  Assessment, Selfcoaching...Die Stimmqualität hängt von der Körperhaltung, der Atmung, dem Gefühl, der geistigen  und der seelischen Haltung  ab.  Die Atmung findet kontinuierlich statt. Der Stimmeinsatz ist in der Regel ein bewusstes Handeln, das eine Entscheidung voraussetzt. Ich spreche. Ich darf sprechen im besten Fall. Ich kann. Ich muss sprechen, im schlechtesten. Ich will, erzeugt Stress und  Anspannung von body&soul.  Zum Schluss noch einen 3 sek.check, ob Sie zu den top ten gehören, zum Durchschnitt oder zu...Check it:cross it

1. Sie sprechen und Sie freuen sich über den ständigen Applaus? (Top ten)

2. Sie sprechen 50% der Zeit und ärgern sich dabei? (Durchschnitt)

3. Sie hören 90% Ihrer Zeit, was andere sagen? (asvision@asvision.de)

Well, please, take a bath, if possible. Now.