MODE.RATION Results. Step by step von der Lösung über die Massnahme, zur Erkenntnis und zum Ergebnis

Training für ModeratorInnen, PräsentatorInnen, Führungskräfte   EU-ProjektleiterInnen und andere zwischen Ebbe und Flut.

 Zum ThemaProfessionelle Moderation kann und darf prozess- und ergebnisorientierte Wirkung erzielen. Interdisziplinäre Fachtagungen und alltägliche  Diskussionen so zu steuern, dass die  Prozessbeteiligten eine bedarfsorientierte positive, effektive und effiziente Erfahrung erleben, ist Aufgabe der Moderation. Prinzipien der Balance , des Ausgleichs, der Gelassenheit und der Gerechtigkeit tragen dazu bei,  dass moderierte Gesprächsrunden  wohlgeformt und zuweilen amüsant - überraschend verlaufen. 

 Ziele

Zur richtigen Zeit genau das Richtige tun - fragen - sagen zu könnenSystemische Moderationsgesetze systematisch verwenden Phasen 1-6 der Moderation visualisieren und anwendenProjektStruktur verstehen und Ablaufdiagramme gestalten. Aus Fehlern leicht lernen locker lernen. Die ES-Methode. Selbst- und Fremdeinschätzung ausbalancieren. Einsatz von rhetorischen Zwischenbilanzen und Doppelstrategien Kommunikative Sicherheit  als ModeratorIn gewinnen und  best practice & excellence  der ModeratorInnen begreifen. Das Trio Infernal: Chaos, Konflikte, Widerstände lösen. Klarheit und Neugier bei Konflikten bewahren und erzeugen. Wissensnetze teilen, mitteilen und erweitern

Methoden Geschichte,Theorie, Strategie, Assoziation und Rezepte zur Moderation. Videoeinsatz: Erfolgreiche ModeratorInnen dieser Welt und andere Kontextuelle dreidimensionale Aufstellungen. Drama Rama. Moderierte Diskussion und ErfahrungsAustausch in Kleingruppen. Temperamente. Übungen  W.ort.ge.wand.theit bzw. Schlag.fertig.keit. Training zwischen soft humor und hard skills

Dauer n.A.

  Sie erreichen mich unter asvision@asvision.de